Sonntag, 16. Juni 2013

Pizza Hawaii


Ich hatte noch einen Rest Ananas, also habe ich meine Lieblingspizza gemacht, Pizza Hawaii ohne Schinken.
Beim Teig habe ich mich an dem Rezept von Penne im Topf orientiert.

Zutaten:
250 g Mehl
125 ml lauwarmes Wasser
10 g Hefe (ich habe Trockenhefe genommen)
2 EL Sonnenblumenöl
Salz

Das Mehl und das Salz in eine Schüssel geben und eine Mulde hineindrücken. Darein das Wasser und das Öl geben. Die Hefe hineinstreuen und zu einem Teig verkneten. Eine halbe Stunde gehen lassen.
Danach auf einem Pizzablech ausrollen und mit Tomatensauce, Ananas und Käse belegen.
Eine halbe Stunde bei 200°C in den Ofen geben.
Danach mit Oregano bestreuen.

Der Teig reicht genau für ein rundes Pizzablech.

Kommentare:

  1. yay, wie cool! ananas-pizza ohne schinken:D genau so und nicht anders, find ich auch am allerbesten:) nur bisschen scharf darf noch ran;) ich mach die glaub mindestens alle zwei wochen, hihi:)
    grüßle, woszumessn

    AntwortenLöschen
  2. Wie toll, dass ich damit nicht alleine bin :D Ich werde immer komisch angeguckt, wenn ich meinen Extrawunsch äußere...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe, das mit dem dumm angeschaut werden kenn ich auch... in der pizzeria um die ecke kennt mich die pizzabäckerin schon. sie nennt meine sonderbestellung 'pizza anna':)

      Löschen
  3. Als ich deine Version der Pizza Hawaii gesehen habe, fand ich die gleich klasse! Denn ich hatte mich wirklich kurz davor gefragt, ob ich bei der Pizza Hawaii nicht einfach den Schinken weglassen kann und das dann auch noch schmeckt (ich ernähre mich ja seit diesem Jahr vegetarisch). Dass das deine Lieblingspizza ist, hat mich motiviert, das sofort auszuprobieren. War sehr lecker!
    Liebe Grüsse,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich :)
      Bei mir ist die bald auch mal wieder fällig.

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...