Sonntag, 5. Oktober 2014

Apfel-Marzipan-Taschen und schon wieder ein Geburtstag

Geburtstag haben ist schon was Schönes. Tolle Geschenke, ganz viel Kuchen, generell leckeres Essen... Für mich ist das natürlich immer ein Grund viel zu backen und zu kochen. Meist mache ich mir schon Wochen vorher eine Liste, was ich denn dann alles auf meinem Mini-Buffet stehen haben möchte für meine Gäste.
Wie ihr vielleicht auf instagram schon gesehen habt, war ich die letzten drei Tage sehr fleißig, was das angeht :)
Fangen wir aber erstmal mit dem klassischen Kuchen essen mit der Familie an.

 




Für sechs Apfel-Marzipan-Taschen braucht man:
1 Apfel
1/2 Packung Mazipan
etwas Butter
Zucker
1 Blätterteigrolle
etwas Stärke

Den Apfel in kleine Stücke schneiden und in einem Topf in etwas Butter und Zucker nach Belieben kurz aufkochen lassen. Ca. 1/2 TL Stärke in etwas kaltem Wasser auflösen und dazugeben.

Den Blätterteig ausrollen und in 6 Rechtecke aufteilen. Je eine Seite davon mit den Äpfeln belegen, dann die freie Seite darauf klappen, so dass ein Quadrat entsteht.


Mit etwas Milch bestreichen und mit einem Messer drei kleine Rillen einritzen.

Bei 180°C ca. 25 - 30 Minuten backen.

Die restlichen Rezepte folgen noch :)


Kommentare:

  1. ooh, die marzipanteile hätt ich jetz auch gern nachmittags am tisch stehen:D schaut das lecker aus! und fies, dass du erst im letzten satz erwähnst wo die restlichen rezepte bleiben... ich hatte schon ne kurze schockstarre a la *und wie geht diese tarte, altaa?!* ;)
    liebe grüße, sabine =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sortiere grad die Bilder aus für die Tarte :D Dürfte dann am Dienstag online sein :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...