Mittwoch, 5. November 2014

Kräuter-Gurken-Suppe

Herbst ist Suppenzeit! Auch wenn diese Kräuter-Gurken-Suppe eher sommerlich daherkommt und man sie auch gut kalt essen kann, schmeckt sie einfach toll, wenn man durchgefroren und mit nassen Füßen abends nach Hause kommt und sich am liebsten einfach nur in eine Decke einkuscheln möchte.


Für zwei bis drei Portionen braucht man:
1/2 Gurke
1 kleine Zwiebel
400 ml Gemüsebrühe
100 g Kräuter-Frischkäse
Salz, Pfeffer
Räucherlachs

Die Gurke schälen und in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel kleinhacken. Beides in einem Topf in etwas Öl einige Minuten anbraten.

Die Brühe dazugeben, alles kurz aufkochen und ca. 5 Minuten bei geringer Hitze weiterköcheln lassen. Den Frischkäse dazugeben.

Die Suppe mit einem Stabmixer pürieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit Gurkenstückchen und Räucherlachs servieren.


Von der Menge werden zwei bis drei gute Esser satt!

Kommentare:

  1. Die Suppe sieht wirklich lecker aus! :)
    Ich finde auch, dass sich der Herbst perfekt für Suppen eignet. Ich glaube ich muss dein Rezept mal nachmachen. Danke also für die tolle Idee :)
    Liebst, Kate :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke und viel Spaß beim Ausprobieren :)

      Löschen
  2. Nomnom - das sieht ja super lecker aus! :) Schon auf meiner To-Cook-Liste hinzugefügt! Liebe Grüße, Katharina alias die Küchenchefin

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...