Samstag, 14. Juni 2014

Melonensalat

Juli macht ihn, Katharina macht ihn und auch im Internet habe ich zahlreiche Rezepte für Melonensalat gefunden. Mich hat die Kombination mit Feta zuerst doch etwas abgeschreckt, aber da ich beide Zutaten an sich ja total gerne mag, war ich doch einfach mal so mutig.

Nach einem Tag in der Sonne im wunderschönen Brückenpark bin ich also auf dem Rückweg in den Supermarkt gefahren und habe eines der letzten Stücke Wassermelone ergattert.


Alles kleingeschnibbelt, vermischt und schon wurde ich belohnt :)


Zutaten:
Wassermelone
Feta
Zwiebeln
Olivenöl
Balsamico-Essig
Pfeffer

Wassermelone und Feta in Würfel, Zwiebel in Ringe schneiden und in eine Schale geben. Zu gleichen Teilen Olivenöl und Balsamico-Essig drübergeben und mit etwas Pfeffer würzen.


Et voilà, schneller geht es eigentlich gar nicht.

Kommentare:

  1. Hallo Sabrina,
    Pur mag ich Wassermelone ja gar nicht so gerne. Aber Feta dafür umso mehr. Vielleicht sollte ich mich deshalb mal an dem Salat versuchen, um mich dem Wassermelonengeschmack anzunähern ;-)
    Gruss,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das ;) Selbst wenn du mit einem 90:10 Verhältnis anfängst.

      Löschen
  2. liebe Sabrina, ich mache ihn auch! ;) Wassermelone, Feta, Gurke und Minze und schon bin ich im Sommersalatglück! Es gibt in den warmen Sommermonaten für mich nichts Besseres. Wie schön, dass du dem Salat nun auch verfallen bist ;) liebe Grüße und eine schöne Woche dir! Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, auch wenn es bei mir etwas gedauert hat :)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...